Freitag, 22. November 2013

KLEINER EINBLICK No 2


Heute kann ich euch meine fertigen Engelchen präsentieren :-). Gott sei Dank ist alles heil geblieben. Ich war mir nicht ganz sicher, wie sich der Draht beim Brennen verhält. Wenn er sich verformt hätte, wäre es schwierig gewesen ihn wieder in Form zu bringen, ohne das Köpfchen zu beschädigen. 



Da nun alles heil geblieben ist, habe ich gleich noch drei Stück getöpfert. Die Körperform ist immer dieselbe, nur bei den Frisuren gibt´s den Unterschied. Wer mich gut kennt, weiß wieso ;-). Die nächsten Drei werden ein rotes Gewand tragen und die Flügel vielleicht mattglitzernd. Was meint ihr? Steht ihr mehr auf glänzend oder matt?





Ich wünsche euch ein gemütliches und harmonisches Wochenende.


Grüßle ... eure Alex



Kommentare:

  1. Liebe Alex - das sind wunderbare Engel !!
    Auch die Farbe gefällt mir sehr gut - die Aufregung während des Brennvorgangs kenne ich :-)und wenn danach alles heil aus dem Ofen kommt - ist das immer für mich , wie an Weihnachten !!
    ( Ich bin zur Zeit mehr am Weihnachtskarten basteln - wenn die fertig sind , zeige ich sie auch mal im Blog )
    Ganz liebe Grüße und ich wünsche Dir
    weiterhin sooooo schönes kreatives Schaffen für Dich :-)
    Saarel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Saarel,
      ich danke dir und bin schon auf deine Karten gespannt. Ich und meine Tochter haben kürzlich ja auch welche gebastelt, hat uns sehr viel Spaß gemacht :-).
      Herzliche Grüße Alex

      Löschen
  2. süß und goldig sind deine Engerl,
    ich habe dir wieder eine Antwort geschrieben,
    liebe Grüße
    hermine

    AntwortenLöschen
  3. So nette Engelchen - man meint grad sie singen zu hören ;0)
    Schönes Wochenende,
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Engel! Da kann die Weihnachtszeit ja kommen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich gelungen! Echt hübsch und speziell und ... ich persönlich stehe eher auf matt wie glänzend und doch mach ich auch immer wieder mal etwas in Glanz, denn hübsch ist auch das.
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen