Freitag, 9. August 2013

TOMATE

Mit großem Erstaunen haben wir gestern unsere Tomaten betrachtet. Na ja, sie liegen schon ein wenig länger in der Küche. Wahrscheinlich des Wartens überdrüssig, denn sie wollten endlich in einem Gericht verwertet werden, haben sie sich dann halt zu diesem Auswuchs entschieden. 


Zum Verzehr nicht mehr geeignet, wollte ich sie auf dem Kompost entsorgen. Dies wurde durch lauten Protest der Kinder verhindert. Jetzt wird die Weiterentwicklung genau beobachtet. Bin selber auch gespannt. Vielleicht kann ich nochmal darüber berichten.

Kommentare:

  1. Hallo Alexandra,
    Du kannst die Tomaten vorsichtig aufschneiden und die neuen Tomatenpflänzchen in Töpfe pflanzen.
    Tomaten wirst Du wahrscheinlich keine mehr ernten, aber die Kinder haben ihren Spaß.
    Liebe Grüße,
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,
      das werden wir machen. Auch ohne Ernte. Denn mit Tomaten werden wir schon versorgt:-)
      LG Alex

      Löschen
  2. Ha,ha...ist ja witzig!Was die Natur doch alles so vorbringt...LG Lotta. P. S. Kannst Du Dich mal bei mir melden...ich finde hier keine Email-Adresse...hätte eine Frage...

    AntwortenLöschen